Wellness geht nicht nur durch den Magen

Nicht nur die Liebe geht durch den Magen, sondern auch das Essen. Diese Tatsache ist wohl jedem Menschen bekannt. Damit es auch lecker ist und bleibt, was das so durch den Magen geht, sollte man natürlich auch sehr darauf achten, was im Ernährungsplan so auftaucht. Besonders lecker und gesundt sind mit Sicherheit Fische und Meeresfrüchte. Sie enthalten viele gute Omega 3 Fettsäuren und darüber hinaus beugt Fisch auch noch Rheuma, Krebs und Herzerkrankungen vor.

Doch im Meer gibt es neben dem Fisch und den Meeresfrüchten auch noch viele andere tolle Pflanzen, Nährstoffe und Wirkstoffe. Diese finden nicht nur im Magen der Meeresbewohner oder der Menschen einen Platz, sondern werden auch immer mehr für Wellness- und Beauty-Anwendungen genutzt.

Wellness Angebote mit den Wirkstoffen aus dem Meer sind wirkungsvoll, natürlich und sehr beliebt. Zum Einsatz kommen hier Algen, Schlick und Meerwasser. Wußten Sie, dass es mehr als 20.000 Algenarten in unseren Weltmeeren gibt? Algen haben eine sehr hohe Konzentration an Mineralsalzen, Aminisäuren, Vitaminen und Spurenelementen. Das sind auch übrigens genau die Nährstoffe, die unsere Zellen zur Regeneration und Neubildung brauchen.

Wellness Arrangements mit den Wirkstoffen des Meeres faßt man als Thlasso-Therapie zusammen. Zur Thalasso-Therapie gehören Behandlungsformen wie z.B. Algenbäder, Algenpackung, Meerwasserbäder, Schlammpackungen oder ein Meersalzpeeling. Die Wirkstoffe sollten nach Möglichkeit sehr frisch sein. Die klassische Thalasso-Therapie wird daher auch bevorzugt in Regionen mit Meerzugang angeboten. Tunesien und Frankreich gehören weltweit zu den größten Thalassotherapie-Anbietern. Aber auch in Deutschland haben sich viele Wellnesshotels und Wellnesszentren in den Küstenregionen auf diese Therapieform spezialisiert. Solche Wellnesshotels mit Therapien aus den Wirkstoffen des Meeres findet man z.B. auf SPANESS.

  • Mehr Informationen
  • Index
© Copyright www.cn-seafood.com